Home

Informationen zum Abnehmen
> Leicht abnehmen
> Schnell abnehmen
> Abnehmen leicht gemacht
Alles über Diäten
> Diäten
> Diätprodukte
> Diätberatung
> Diätrezepte
Blog
Kontakt
Datenschutz
Impressum

Abnehmen leicht gemacht

Kennen Sie die 10 goldenen Regeln der DGE? Gerade dann, wenn die berühmten 3 bis 5 kg abgenommen werden sollen mit einer Diät, können diese sehr hilfreich sein. Denn das Gewicht soll dauerhaft abgenommen werden. Daher unsere Tipps zum Thema Abnehmen leicht gemacht. 

Die Regeln der DGE: 

  • Vielseitig essen (Ideal ist eine Kombination aus nährstoffreichen und energiearmen Nahrungsmitteln)
  • Reichlich Getreideprodukte (Vor allem Kartoffeln sind eine gesunde Alternative zu sonstigen Kohlehydrate-Nahrungsmitteln, da sie Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und viel Wasser enthalten)
  • Viel Gemüse & Obst (Laut DGE sollte man 5x am Tag Gemüse oder Obst essen um die ausreichende Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen zu gewährleisten)
  • Täglich Milchprodukte (Diese decken den Calciumbedarf und enthalten zusätzlich weitere essentielle Stoffe)
  • Fettarme Nahrung (die Aufnahme von zuviel gesättigten Fettsäuren, die besonders in Fertigprodukten zu finden sind, begünstigen Herz-Kreislauf-Probleme und können im schlimmsten Fall Krebs verursachen
  • Sparsam mit Salz und Zucker (Ergänzen Sie Ihre Ernährung lieber durch Gewürze und andere Kräuter, denn Salz ist oft Ursache für Bluthochdruck!)
  • Viel trinken (lesen Sie dazu „Leicht abnehmen“)
  • Schonende Garung (Ideal ist es zum Beispiel Gemüse nur anzudünsten. Vitamine sind hitzeempfindlich und sollten nicht zu hohen Temperaturen ausgesetzt werden, da sie sonst aus der Nahrung verschwinden. Deshalb heißt die Divise: Schonende Nahrungszubereitung)
  • Zeit zum Essen (Wer das Essen in sich hineinschlingt, hat meist wenig davon. Man isst und isst und merkt hinterher, dass es viel zu viel war, denn der Körper muss erst einmal verstehen, dass er nun mit Nahrung versorgt wird. Essen macht Spaß – das wissen wir, also genießen Sie es in vollen Zügen)
  • Ausreichende Bewegung (Neben der Ernährung ist die Bewegung von großer Wichtigkeit! Gehen Sie spazieren oder fahren Sie regelmäßig Rad)

Meist stellt es eine psychologische Barriere dar, fettreiche Produkte wie tierische Lebensmittel durch Grünzeug zu ersetzen. Obst und Gemüse hat im Unterschied zu tierischen Produkten viele wertvolle Inhaltsstoffe, die den Körper vor Krankheiten schützen können. Gerade die sekundären Pflanzenstoffe – sehr bekannt ist sind zum Beispiel die Anthocyane im Wein (französisches Paradoxon in Bezug auf Herzinfarkt) – bieten eine schützende Wirkung vor Krebs und sorgen für einen Erhalt der Gesundheit. Daran sollte allerdings nicht nur bei einer Diät gedacht werden.

 

 

  Partnerseiten zu den Themen: