Home

Informationen zum Abnehmen
> Leicht abnehmen
> Schnell abnehmen
> Abnehmen leicht gemacht
Alles über Diäten
> Diäten
> Diätprodukte
> Diätberatung
> Diätrezepte
Blog
Kontakt
Datenschutz
Impressum

Schnell abnehmen

Auch wenn nach häufigem Ab- und Zunehmen die Hoffnung gering ist, sollte man sich nicht darauf versteifen, möglichst schnell abnehmen zu wollen. Bei einer schnellen Abnahme mag sich zwar das Selbstbewusstsein freuen, der Körper hingegen leidet sehr stark!  

Zumal eine schnelle Gewichtsreduktion meist mit dem wohlbekannten Jojo-Effekt einhergeht. Bei einer schnellen Abnahme verzichtet man meist auf für den Körper essentielle Dinge wie zum Beispiel bestimmte Nahrungsgruppen, Vitamine oder Mineralstoffe. Das bewirkt in manchen Fällen einen kurzfristigen Verlust von überschüssigen Pfunden, doch verspricht diese Methode keinen dauerhaften Erfolg. Sobald man sich wieder normal ernährt, nimmt man wieder zu, worunter auch das Bindegewebe leidet und zu unschöner Haut führt. 

Es ist nicht Trumpf schnell abzunehmen (auch wenn man es sich oft wünschen würde), sondern ein dauerhafter Erhalt des Wunschgewichtes. Dies kann nur geschehen, wenn man sich an gewisse Regeln hält und diese auch dauerhaft beibehält.

Bei Crash-Diäten wie z.B. der Reis-Diät u.ä. verliert man wohl schnell an Körpergewicht, doch nimmt man es genauso schnell wieder zu.

Es ist wichtig, eine dauerhafte Lösung zu finden. Idealerweise eine Ernährungsumstellung, die den Körper ausreichend mit Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Zusätzlich kann man dazu auch Produkte wie Afa-Algen, Kristallsalz oder ähnliches verwenden. Dies kombiniert mit Sport und Regeln, die man einhalten kann, ohne große Verluste in Kauf nehmen zu müssen oder den Spaß am Essen zu verlieren, bringt langfristig den größten Erfolg.   

Lesen Sie sich dazu auch unsere Seite zu leicht abnehmen durch!

Kurze Zusammenfassung der Seite "Schnell Abnehmen:"

  • Schnelles Abnehmen bringt meist keinen Langzeiterfolg.

  • Der Körper baut bei schnellem Abnehmen meist Muskelmasse ab, da Eiweiss der Muskeln für die Herstellung von Kohlenhydraten verwendet wird. Später nimmt man daher schnell wieder zu und der Stoffwechsel ist durch den Verlust an Muskelmasse heruntergeschraubt.

  • Empfehlenswert ist zum Abnehmen nicht das schnelle Abnehmen, sondern eine Ernährungsumstellung sowie auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln.

  • Essen von Gemüse und ballaststoffreichen Lebensmitteln wie z.B. Vollkornbrot oder Beigabe von Weizenkleie zum Müsli mit Obst. Dies füllt den Magen und sättigt gesund über einen langen Zeitraum. Vorsicht: Menschen, die Ballaststoffe nicht gewohnt sind, sollten den Verzehr langsam steigern. Ansonsten kann es zu Blähungen kommen.

  • Individuelle Regeln finden, die einzuhalten sind!

 

  Partnerseiten zu den Themen: